Tupftechnik

 

Es handelt sich um eine rationelle Oberflächengestaltungstechnik. Diese Technik ist eine altklassische Oberflächentechnik, die mit der traditionellen Wickeltechnik verwandt ist. Die Oberfläche auf der die Technik angewandt worden ist, ergibt ein geschlossenes und  knitterartiges  ähnliches Bild. Auch diese Technik ist mit verschiedenen Farben zu kombinieren. Die Tupftechnik ist sowohl auf glatten aber auch auf strukturierten Untergründen anwendbar z. B. Glasgewebe.